002Das theater WIWA besteht seit 2003 und ist als Theaterensemble ein fester Bestandteil des Vereins kultSCHÜÜR Laufenburg.

 

 

 

 

Vier scharfe Richterinnen

Psychothriller von Leslie Darbon, Deutsche Bearbeitung: Ruth und Rick Mueller

Aufführungsrechte: Vertriebsstelle und Verlag Deutscher Bühnenschriftsteller, D-Norderstedt

Regie: Mario Geng und Anja Grimbichler

Probesouffleuse: Christine Vogler

Schauspiel: Barbara Blatter, Roland Dinkel, Mario Geng, Christel Imhof, Katrin Müller-Lorch, Katharina Theurer und Brigitte Vogel

Beleuchtung, Technik: Martin Willi

Bühnenbild, Bühnenbau: Steffen Ehrhardt und Fabian Willi

Maske: Doris Krebs

Inhalt: Vier Ehefrauen langweilen sich – und befriedigen sich aus diesem Grund mit einigen mehr als extravaganten Spielen. Schliesslich inszenieren sie sogar eine Gerichtsverhandlung gegen den Dandy Alan Sexton, der für den Selbstmord einer Frau verantwortlich gemacht wird. Alan wird gedemütigt, soll sogar zum Tode verurteilt werden. Aber die Fronten verändern sich, als der Gatte einer der Richterinnen, der als Verteidiger herhalten sollte, sich als Mitschuldiger entpuppt. Und auch eine Richterin ist schuldiger, als zu Beginn zu ahnen ist. Das Sicherheitsnetz der Lebenslügen zerreisst…

  • Samstag, 09. November 2019, 20 Uhr – Premiere
  • Mittwoch, 13. November 2019, 20 Uh
  • Samstag, 16. November 2019, 20 Uhr
  • Samstag, 23. November 2019, 20 Uhr
  • Mittwoch, 27. November 2019, 20 Uhr
  • Freitag, 06. Dezember 2019, 20 Uhr
  • Samstag, 07. Dezember 2019, 20 Uhr
  • Sonntag, 08. Dezember 2019, 17 Uhr – Derniere

 

 

 

Wir erachten uns als ein theatralisches Nischenprodukt. Bewusst wollen wir Stücke spielen und Produktionen auf die Bühne bringen, die es nicht überall zu sehen gibt. Weitere Hinweise finden Sie auf der Website des theater WIWA.